Kartographische Grüße mit Hamburg-Postkarten

Kartographische Grüße mit Hamburg-Postkarten

Um die Stadt Hamburg kartographisch auf einem Stück Papier abzubilden, benötigen Geoinformatiker für ihre Arbeit in erster Linie Geodaten. Sie enthalten etwa Gebäudeumrisse, Straßenzüge, Wasser- oder Grünflächen mit genauen Koordinatenangaben. So werden alle Daten am richtigen Ort abgebildet. Mithilfe von sogenannten geographischen Informationssystemen (GIS) können die oft frei verfügbaren Daten verarbeitet und visualisiert werden. So entstehen Karten wie unsere eigens angefertigten Postkarten der Hamburger Stadtteile. Einfach mal den Lieblings-Stadtteil per Post verschicken, Oma viele Grüße der INTERGEO senden oder ein schickes Bild an die Wohnzimmerwand hängen. Heute noch an Stand F4.072 in Halle 4 erhältlich.

Teil uns gerne:

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen