MINTFIT – Bist du bereit?

Meine Erfahrung bei der MINTFIT Vorbereitung Mathe
-von Tobias-

Als ich die Schule verlassen habe, war ich der Überzeugung, dass ich in Mathe ein guter Schüler bin. Jetzt, drei Jahre später bin ich kurz davor mein Studium zu beginnen und um meine Mathekenntnisse zu prüfen habe ich den MINTFIT Mathematiktest durchgeführt. Schon beim Bearbeiten ist mir aufgefallen, dass ich einige Aufgaben nicht mal verstehe und, dass ich in einigen Gebieten starken Nachholbedarf habe. Um das Defizit auszugleichen habe ich mich für das MITFIT Mathe-Camp angemeldet.

Am ersten Tag sollte jede Person ihren angestrebten Studiengang nennen und Jackpot: Ich habe jemanden kennengelernt, der auch Geodäsie und Geoinformatik studieren möchte. In der Vorlesung zum Thema Potenzen und Wurzeln konnte ich noch viel Wissen aus dem Abitur abrufen, aber am zweiten Tag, zum Thema Logarithmus, war ich froh, dass mir mein zukünftiger Kommilitone nochmal die eine, oder andere Rechenregel erklären konnte.

Der Mittwoch war für mich super, denn da standen die Themen Trigonometrie und Vektorgeometrie auf dem Lehrplan. Trigonometrie hatte ich noch aus der Berufsschule sehr brisant im Kopf und bei Vektorgeometrie kam mir meine gute räumliche Vorstellungskraft zugute.

So gut, wie der Mittwoch war, so anstrengend war dann der Donnerstag (Differentialrechnung). Ich wusste zwar, wie man Funktionen ableitet, aber ich hatte nie die Herleitung gelernt. Und weil einem die Herleitung jetzt ja bekannt ist haben wir alle möglichen Funktionen abgeleitet. Da war ich wieder froh einen frischen Abiturienten neben mir zu haben, mit dem ich in Teamarbeit die Aufgaben bearbeiten konnte.

Am Freitag, war das Thema Integralrechnung angesagt. Das Thema habe ich gut verstanden, aber mir ist bewusst, dass ich zukünftig noch einige Umstellungs- und Ableitungsregeln auswendig lernen muss, bis ich damit richtig rechnen kann.

Mein eigenes Fazit über das Mathe-Camp fällt sehr positiv aus. Gerade, weil ich schon drei Jahre aus der Schulmathematik raus bin, war es für mich sehr gut den Stoff nochmal zu wiederholen. Ich bin jetzt auf meine erste Mathematik I Vorlesung gespannt.

Durch die Tatsache, dass MINTFIT kostenlos zur Verfügung steht, würde ich jedem angehenden Studenten im MINT Bereich mindestens die Onlinetests ans Herz legen. Je nach Ergebnis kann man dann entscheiden, ob und wie viel man nachholen muss.

Teil uns gerne:

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen